Wasserförderung nach Unwetter


Datum 02.07.2021
Alarmierung um: 11:06 Uhr
Einsatzart: Zusatzalarmierung - Z1
Einsatzort: Krauchenwies - Bahnhofstraße
Einsatzleiter: Ivo List
Mannschaft: 14 Mann
Eingesetzte Fahrzeuge: Sigmaringendorf 1/19
Sigmaringendorf 1/74
Sigmaringendorf 1/47
Feuerwehren: Feuerwehr Sigmaringendorf
Bericht:

Nach weiteren heftigen Niederschlägen wurde die Feuerwehr Sigmaringendorf mit dem Pumpensatz des Landkreises zur Unterstützung nach Krauchenwies alarmiert.

Dort musste ein, auf einer Wiese entstandener, See der mehrere Wohngebäude bedrohte oder schon volllaufen lies, abgepumpt werden.

Mit einem massiven Einsatz von Pumpen und Schläuchen konnte der Pegel um rund einen halben Meter gesenkt werden.

Im Einsatz waren neben den Feuerwehren Krauchenwies und Sigmaringendorf noch die Feuerwehren Sigmaringen, Pfullendorf und Bingen vom THW waren die Ortsverbände aus Riedlingen und Überlingen vor Ort.

Nach ca. 9 Stunden konnte die Feuerwehr Sigmaringendorf ihren Einsatz beenden.


Zurück zur Übersicht