Wasserrettung aus Fließgewässer


Datum 30.07.2020
Alarmierung um: 17:55 Uhr
Einsatzart: Sonstiges - S3Y
Einsatzort: Sigmaringendorf- Donau
Einsatzleiter: Ivo List
Mannschaft: 30 Mann
Eingesetzte Fahrzeuge: Sigmaringendorf 1/19
Sigmaringendorf 1/46
Sigmaringendorf 1/42
Sigmaringendorf 1/74
Sigmaringen 1/10
Sigmaringen 1/19
Mengen 1/11
Mengen 1/19
Mengen 1/45
Mengen 1/58
Feuerwehren: Feuerwehr Sigmaringendorf
Feuerwehr Sigmaringen
Feuerwehr Mengen
Rettungsdienst
Notarzt v.D.
Polizei Sigmaringen
Notfallseelsorge
Bürgermeister Sigmaringendorf
Bericht:

Aus nicht bekannten Gründen ist am Donnerstag Abend eine Person von den Strömungen im Wehrbereich der Donau in Sigmaringendorf unter Wasser gezogen worden.

Durch aufmerksame Badegäste an der Donau wurde dies schnell erkannt und die Einsatzkräfte alarmiert.

Die Feuerwehr suchte das Flussgebiet auf einer Länge von rund 300 Metern ab.

Durch schnelles Eingreifen der Taucher der Feuerwehr Mengen im Bereich des Wehres konnte die Person in mehreren Metern Tiefe gefunden werden.

Die Person wurde ärztlich durch die Malteser Sigmaringen versorgt und reanimiert.

Leider verstarb diese im Krankenhaus im folge ihrer Verletzungen verstorben.


Zurück zur Übersicht